Schlagwörter

, , , , , , , ,

Wildschweine

Wildschweine

Tiergedicht – Tiere – Schweine – Wildschwein – Wildschweingedicht – lustiges Gedicht – Humor – Gedicht – Lyrik – Tierlyrik

Tragisch!
© Alfons Pillach

Es war einmal ein wildes Schwein,
das fühlte sich im Wald allein.
Es suchte eine Wildschweinfrau,
so einen Traum von wilder Sau.
Er hatte sie nach Stunden
ganz schnell im Wald gefunden.

Das wilde Schwein hieß Torsten
und hatte raue Borsten.
Die Wildschweinfrau hieß Hilde,
sie war ganz lieb und milde.
Die beiden wurden schnell ein Paar,
doch ahnten sie nicht die Gefahr:
Es trottete ein schräger
und gnadenloser Jäger
mit einem bösen Schießgewehr
schon lange hinter ihnen her.
Er schoss dem armen Torsten
die Kugel durch die Borsten,
so dass nach einem halben Jahr
die Hilde Wildschweinwitwe war.

***

Stichwörter:
Tiergedicht, Tiere, Schweine, Wildschwein, Wildschweingedicht, lustiges Gedicht, Humor, Gedicht, Lyrik – Tierlyrik