Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Fisch

Fisch

Tiergedicht – Tiere – Goldfisch – Goldfischgedicht – Fisch – Fischgedicht – lustiges Gedicht – Humor – Gedicht – Lyrik – Tierlyrik

Ausgebleicht
© Alfons Pillach

Er schwimmt in seinem Wasserglas
und zupft an einem Wassergras;
er scheint so glücklich und bescheiden,
fast möchte man den Kerl beneiden.

Doch wenn er noch so glücklich scheint,
man sieht nicht, wie der Goldfisch weint,
wenn sein Besitzer ihn vergisst,
was für ihn äußerst tragisch ist.

Dann treibt er bald in seinem Teich,
ist nicht mehr golden sondern bleich,
sein kleiner Bauch zeigt tot nach oben,
zum Herrgott hoch und der zürnt droben.

***

Stichwörter:
Tiergedicht, Tiere, Goldfisch, Goldfischgedicht, Fisch, Fischgedicht, lustiges Gedicht, Humor, Gedicht, Lyrik, Tierlyrik

Werbeanzeigen